Mag. Erika Weithofer

Tanzen war mir immer ein Vergnügen, ja ein Bedürfnis und noch dazu habe ich das große Glück, dass mein Mann Harald die Freude am Tanzen mit mir teilt. So schwingen wir seit vielen Jahren miteinander das Tanzbein: Die in Tanzschulen üblichen Standard- und Latein-Tänze haben wir gelernt und trainiert, sowie viele weitere Hobby- und Spezialkurse absolviert. Später kam auch das Volkstanzen in einer wunderbaren Gruppe dazu.

Die Tatsache, dass mir klassische Musik, vor allem aus dem Barock, sehr gefällt, hat mich dazu bewogen, mich mit den Tänzen dieser Epochen zu beschäftigen – Ich war überrascht von der Vielfalt der Tanzformen! Begeistert hat mich, dass sie wahrhaft „Gesellschaftstänze“ sind, da meist paarweise, dabei jedoch in einer Gruppe mit festen Figurenfolgen getanzt wird.

Nun ist es mein Bestreben, diese Art zu tanzen zu verbreiten, daher unterrichte ich „Höfischen Tanz“ in meinen Workshops und Kursen. Meine langjährige Erfahrung als Lehrerin an einem Wiener Gymnasium dient mir dazu sehr gut.

 

Bisherige Aktivitäten:

 2016: Kurze Spezialkurse in einer Tanzschule

 2017: Workshop (8 Abende) am BG9

 2018: Workshops für Schüler/innen am BG/BRG 5 und am  BG/BRG 10

     Workshop (6 Abende) am BG9

     Tanz-Picknick im Prater

                Workshop (8 Abende) am BG9

 2019: Workshop (6 Abende) am BG9

                Tanz-Picknick im Prater (Juni)

     Tanz-Picknick im Prater (September)

     Offenes Tanzen (7 Abende) am BG9

2020: Tanz-Kränzchen am BG9 (Jänner) 

     (Offenes Tanzen im SS20 CoViD-bedingt abgesagt)

     Tanz-Picknick im Prater (Juni)

     (PH-LV im September CoViD-bedingt abgesagt)

     Tanz-Picknick im Prater (September)